Gefährlicher Abfall

Gefährlicher Abfall ist Abfall, der gefährlich oder potenziell schädlich für die menschliche Gesundheit oder die Umwelt ist.

Abfall gilt im Sinne der Umweltgesetzgebung als „gefährlich“, wenn er Stoffe enthält oder Eigenschaften aufweist, die ihn für die menschliche Gesundheit oder die Umwelt schädlich machen könnten. Dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass es sich um ein unmittelbares Risiko für die menschliche Gesundheit handelt, obwohl einige Verschwendung sein kann.


Die Codes des Europäischen Abfallkatalogs werden für die Klassifizierung aller Abfälle und gefährlichen Abfälle verwendet und sollen ein einheitliches Abfallklassifizierungssystem in der gesamten EU bilden. Die Environmental Protection Agency trägt die Gesamtverantwortung dafür, wie gefährliche Abfälle in Irland behandelt werden. Wer gewerbsmäßig gefährliche Abfälle transportiert, muss entsprechend autorisiert sein und über eine gültige Abfallsammelgenehmigung verfügen, in der die betreffenden Abfälle aufgeführt sind. Das National Waste Collection Permit Office, NWCPO, ist für die Verwaltung des Genehmigungssystems verantwortlich, eine Liste der autorisierten Sammler und ihrer Genehmigungen kann eingesehen werden online.

Das National Transfrontier Shipment (TFS)-Büro im Stadtrat von Dublin ist die zuständige Behörde für den Export, Import und Transit von Abfalltransporten. Das TFS-Büro ist auch die Behörde für die Verwaltung gefährlicher Abfälle innerhalb des Staates. Alle Bewegungen müssen dem TFS-Büro vorab angemeldet werden. Weitere Informationen verfügbar Blogbeitrag.

Asbest


Asbest wurde in vielen Baumaterialien und Konsumgütern verwendet. Wenn jedoch Asbeststaub eingeatmet wird, kann dies gesundheitsschädlich sein. Ein paar einfache Vorsichtsmaßnahmen helfen, das Risiko zu verringern. Dieser Abschnitt soll Ihnen helfen, Asbestmaterialien zu identifizieren, und zeigt einige Schritte auf, die Sie unternehmen müssen, um sich selbst und die Umwelt zu schützen.

Was ist Asbest?

Asbest ist ein natürliches Mineral, das aus vielen kleinen Fasern besteht. Es gibt drei Haupttypen:
• Blauer Asbest – Krokydolith
• Brauner Asbest – Amosit
• Weißer Asbest – Chrysotil

Alle können schädlich sein, wenn Staub, der die Faser enthält, eingeatmet wird.

Asbest wurde in Baumaterialien und Konsumgütern verwendet, insbesondere um Hitze zu widerstehen und Feuerschutz zu bieten. Das Einatmen von Asbeststaub ist gefährlich und kann eine Reihe von Krankheiten verursachen, darunter Krebs, oft viele Jahre nach der ersten Exposition. Asbestprodukte sollten immer sorgfältig behandelt werden. Bei krümeligen oder schüttfähigen Produkten ist besondere Vorsicht geboten

Wie können Sie Asbestprodukte identifizieren?

Die Identifizierung von Asbestprodukten kann schwierig sein, aber Folgendes sollte helfen:


• Kennzeichnung – viele asbesthaltige Produkte sind entsprechend gekennzeichnet
• Wenn Sie glauben, dass ein Produkt Asbest enthält, sich aber nicht sicher sind, sollte Ihnen der Hersteller oder Lieferant weiterhelfen können
• Wenn Sie glauben, dass Asbest vorhanden ist, sich aber nicht sicher sind, können Sie sich von Experten beraten lassen (Asbestüberwachungs-/-vermessungs- und -beseitigungsunternehmen finden Sie online oder im klassifizierten Telefonverzeichnis

Kilkenny-Werbelogo
Kilkenny-Slogan: Come See Come Do