Gemeinsames Polizeikomitee von Kilkenny

Gemeinsames Polizeikomitee von Kilkenny (JPC)

 

 
Terms of Reference 

Mit dem Garda Síochána Act 2005 wurde die Einrichtung von Joint Policing Committees (JPCS) eingeführt, deren Aufgabe darin besteht „als Forum für Konsultationen, Diskussionen und Empfehlungen zu Angelegenheiten zu dienen, die die Polizeiarbeit im Verwaltungsbereich der Kommunalbehörde betreffen“. JPCs stellen einen kooperativen Ansatz zwischen lokalen Behörden, An Garda Síochána und der Gemeinde und dem Freiwilligensektor dar, um die Polizeiarbeit zu unterstützen und die Sicherheit der Gemeinde zu verbessern.

Die wichtigsten spezifischen Funktionen des GPA gemäß Abschnitt 36(2) des Garda-Síochána-Gesetzes sind:

(a) Unter Beobachtung halten:
ich. die Ausmaße und Muster von Kriminalität, Störung und asozialem Verhalten in diesem Bereich (einschließlich der Muster und Ausmaße des Missbrauchs von Alkohol und Drogen) und
ii. die Faktoren, die dem Ausmaß von Kriminalität, Unordnung und asozialem Verhalten in der Region zugrunde liegen und dazu beitragen


GPAs müssen ihre Arbeit strategisch angehen, um einen koordinierten und zielgerichteten Ansatz bei der Verfolgung von Kriminalität, Ordnungswidrigkeiten und asozialem Verhalten in ihren Verwaltungsbereichen zu gewährleisten.

Mitgliedschaft

Exekutive des RatesSean McKeown
 Tim Butler
StadträteMartin Brett
Tomás Breathnach
Michael Delaney
Michael Doyle
Pat Dunphy
Pat Fitzpatrick Vorsitzender
Dennis Hynes
Joe Lyons
Andrew McGuiness
Joe Malone
Michael Mccarthy
Patrick O'Neill
Ein Garda SíochánaOberaufseherin
Superintendent - Kilkenny
Superintendent - Thomastown
Öffentliches Beteiligungsnetzwerk

Samuel Morgan
Helena Macht

Colette Murphy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kilkenny-Werbelogo
Kilkenny-Slogan: Come See Come Do