Fahrzeugumbauten

Informationen zu Fahrzeugumbauten und was dazu benötigt wird vom Finanzamt und dem Kraftfahrtamt

Fahrzeugumbauten

Eine Fahrzeugumwandlung ist eine Änderung der registrierten Fahrzeugdaten.

Die meisten bei MTO eingereichten Umrüstungen beziehen sich auf Fahrzeuge, die von der EU-Kategorie M1 auf N1 umgerüstet wurden, dh von Privatfahrzeugen zu Nutzfahrzeugen.

Zur Änderung von Zulassungsunterlagen für umgebaute Fahrzeuge sind die nachfolgend aufgeführten Unterlagen auszufüllen und beim Kraftfahrtsteueramt einzureichen:

 

-Umwandlungserklärung des Fahrzeughalters - Umsatzumwandlungen
-Angemessen qualifiziertes individuelles Umwandlungserklärungsformular (erhältlich bei Revenue.ie - Link oben)
-Eine Kopie von Testen 48 Zertifikat, das vom NSAI Authorized Test Center ausgestellt wird, wenn es von M1 zu N1 konvertiert wird
-Original Fahrzeugzulassungsbescheinigung (RF101)
- Formular zur Änderung der Angaben - RF111

- Formular zur Änderung der Personalien herunterladen
-Fotos des Fahrzeugs nach dem Umbau (falls zutreffend)
-Rechnungen aus durchgeführten Arbeiten im Umbauprozess (falls zutreffend)
Für TAX-Fahrzeuge, die für den guten Transport umgebaut wurden, müssen die unten aufgeführten Dokumente ausgefüllt und dem Kraftfahrzeugsteueramt vorgelegt werden

-Kfz-Steuer-Erneuerungsformular - RF100A

Antragsformular für die Verlängerung der Kfz-Steuer herunterladen
-Nur Waren Deklarationsformular RF111A -

Laden Sie das Deklarationsformular für reine Waren herunter
- Wiegezettel von einer autorisierten Brückenwaage (nur Güterkraftwagen - ausgestellt nach Umstellungsprozess)
-Aktuelles Verkehrstauglichkeitszeugnis (CRW - ausgestellt nach Umbauprozess)
-Angemessene Gebühr

 

Zur Besteuerung eines umgebauten Fahrzeugs müssen die unten aufgeführten Unterlagen ausgefüllt und an das Kraftfahrtsteueramt weitergeleitet werden Wohnmobil

Kfz-Steuer-Erneuerungsformular RF100A

Laden Sie das Erneuerungsformular für die Kfz-Steuer herunter

Anmeldeformular für Reisemobile

Laden Sie das Anmeldeformular für Wohnmobile herunter

Datierte Rechnungen/Quittungen über die vollständigen Umbaukosten

Fotos des umgebauten Fahrzeugs, die Folgendes enthalten:

Mindestens 4 Außenfotos: 1 vollständige Seitenansicht (von jeder Seite), 1 vollständige Vorderansicht mit sichtbarem Kennzeichen und 1 vollständige Rückansicht

Mindestens 6 Innenaufnahmen, darunter: Sitzpositionen und Tisch, Schlafgelegenheiten, Kochgelegenheiten, Stauräume, der Innenraum von vorne mit Blick nach hinten und der Innenraum von hinten mit Blick nach vorne.

HINWEIS: STEUERÜCKSTÄNDE WERDEN BIS ZUM ANFANG DES MONATS, IN DEM DIE UMWANDLUNG ERFOLGT HAT, MIT DEM VORKONVERTIERUNGSSATZ BERECHNET.

 

Kilkenny-Werbelogo
Kilkenny-Slogan: Come See Come Do